Wild Chimpanzee Foundation

Club P.A.N.

Club P.A.N. ist Teil des Artenschutz- und Bildungsprogramms der Wild Chimpanzee Foundation. Der Naturclub ist in Grundschulen rund um den Taï Nationalpark in der Côte d’Ivoire, in der Foutah Djallon Bafing Region in Guinea aktiv. Die Wälder in Guinea und der Côte d’Ivoire beheimaten eine große Anzahl westafrikanischer Schimpansen. Daher stammt auch unser Name P.A.N. (der Gattungsname der Schimpansen). P.A.N. steht ebenfalls für „Personnes, Animaux, Nature“ (Menschen, Tiere, Natur), denn die Bildungsarbeit mit der Bevölkerung ist ein entscheidender Teil des Naturschutzes. Club P.A.N. wurde 2007 von der WCF zusammen mit der „Primate Conservation Group“ am Max Planck Institut für evolutionäre Anthropologie entwickelt. Thomas Breuer und Julia Riedel haben die Naturclubs nach einem ähnlichen Projekt von Thomas erarbeitet (Club Ebobo von der WCS in der Republik Congo). Club P.A.N. ist nur durch eine Kollaboration mit dem Schulsystem in Guinea und der Côte d’Ivoire möglich: Ministère de l'Education National, Inspection de l'Enseignement Primaire de Soubré1 und Cellule des Projets Environnementaux.

Artenschutzziele des Club P.A.N.

  • Kinder mit der Flora und Fauna des regionalen Ökosystems vertraut machen, so dass sie diese schätzen lernen und auf die Artenvielfalt in ihrer Region stolz sind.
  • Kindern Grundkenntnisse zu Umweltfragen vermitteln, um sie für den Naturschutz und dessen Bedeutung zu sensibilisieren.
  • Den illegalen Wildfleischhandel einschränken, indem die Wahrscheinlichkeit verringert wird, dass die derzeitige Kindergeneration in Zukunft Wildfleisch konsumiert oder verkauft.
  • Die Artenschutz- und Forschungsaktivitäten mit Menschen voranbringen, die ansonsten nur wenig Kontakt mit Schutzgebieten haben.

Bitte besuchen Sie unseren Club P.A.N. blog um Fotos und Videos zu sehen.

Der Club P.A.N. Kurzfilm von Schumachermeister Productions kann hier angeschaut werden:
Klicken Sie hier, um das Video anzuschauen!

Die “Primate Conservation Group” des Max Planck Institutes für evolutionäre Anthropologie und die Wild Chimpanzee Foundation haben zusammen mit Comic-Zeichnern (Claudia Farack, Heike Opizzo) und Bucheditoren (Andrea Farack) Unterrichtsstunden für Club P.A.N. und Club Ebobo entwickelt. Alle Bilder und Texte wurden von diesem Team entworfen und die Urheberrechte (copyrights) gehören diesem Team. Wenn Sie die Bücher benutzen, möchten wir Sie darum bitten, immer die Namen und Logos des Teams zu erwähnen.
Club P.A.N. Buch (in Französisch)
Club P.A.N. Buch (Version für Grundschulen, in Französisch)
Club Ebobo Buch für Lehrer (in Französisch)
Club Ebobo Buch für Kinder(in Französisch)



Club P.A.N. Publikationen: